Kopfmensch Bauchhund

Ich bin ein Kopfmensch, überlege mir alles gründlich – gern auch dreimal. Mein Hund sieht das anders: Er hebt die Nase in den Wind, schnuppert kurz und los geht’s! Während ich noch prüfend gen Himmel blicke und das Gummistiefel-Für und -Wider abwäge, tobt er bereits mit dem Labradoodle von Nebenan durch die Beete …. Aaah, bitte nicht die Blumen! Ich sprinte hinterher, ein Glück nichts passiert – nur fröhlich kugelnde Hunde auf dem Rasen, vertieft in ihr Spiel. Nachbars Lumpi wird reingerufen, Frauchen muss zum Zahnarzt … Blöd findet sie das, und ihre Fellnase schnauft zustimmend: “Immer diese Termine!”

Weiter geht’s in den Wald, hinter der Kurve wartet der Mooshügel, den Hund zur festen Wälz- und Schnupper-Station erkoren hat. “Ok, fünf Minuten darfst du”, sage ich und blicke auf die Uhr. Meine braune Wühlmaus hört schon gar nicht mehr zu – die Schnauze tief im Moos, schnuppert er ein paar Mal konzentriert, wühlt mit den Pfoten, lässt sich fallen und streckt alle Viere in die Luft. So bleibt er liegen und beobachtet aus ungewohnter Perspektive den Himmel. Und plötzlich komme ich mir unglaublich blöd vor – auch wenn nicht ich diejenige bin, die da so merkwürdig über den Boden robbt …

Während ich gerade noch die kopfinterne To-do-Liste durchgehe (nach Hause laufen – Wäsche waschen – Rasen mähen – Überweisung ausführen – Arbeits-Emails checken + am besten gleich bearbeiten – und der Nagellack müsste auch mal wieder neu …), blicke ich auf meinen Vierbeiner, der mit sandigem Maul und Mooskrümeln im Fell tatsächlich derjenige von uns beiden ist, der gerade mehr im Leben steht! Ich lasse mich neben ihn fallen und bemerke, was mir die ganze Gassi-Runde lang noch nicht aufgefallen ist: Der Wald riecht nach Herbst, die Wolken sind abgezogen und die Sonne glitzert durchs Laub. Huch, ziehen die Vögel über uns schon Richtung Süden? Was ist das denn für ein lustiger Pilz, der da wächst? Und war der Sandhügel dort hinten schon immer da?

Hund, du hast so Recht, das müssen wir uns genauer ansehen! Und dann schauen, was es in diesem Wald noch alles zu entdecken gibt – bis wir uns zu Hause genussvoll auf die faule Haut legen …  Die Wäsche, die Mails und Co. können mir für heute gestohlen bleiben. Ein Bauchhund ist das Beste, was einem Kopfmenschen passieren kann!

Eure,

Stefie-Sign

linie-quer_groß-NEU