Perleberg

Wenn man seinen Welpen beim Züchter besucht und schließlich nach Hause holt, blendet man für gewöhnlich die meisten anderen Eindrücke aus und konzentriert sich nur noch auf das kleine Fellbündel. So ähnlich ging es uns auch, als wir Henry und seine Geschwister vor ein paar Jahren in der Nähe von Schwerin kennenlernten. Klar sprach man mit der Züchterin auch über die zukünftige Fütterung des neuen Familienmitglieds – erst da fielen mir die Kartons von Frostfutter Perleberg auf. Henrys Züchterin ist überzeugt von der Qualität der Brandenburgischen K&K PETFOOD GmbH. Nicht nur deshalb kommt bei unserem Labrador jetzt das gleiche Futter in den Napf, das schon seine Eltern begeistert verschlungen haben … (Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Frostfutter Perleberg und enthält Werbung durch Markennennung & Verlinkung)

Die K&K Petfood GmbH, ansässig in Perleberg, produziert seit 2011 Tierfutter verschiedenster Art. Die Herstellung erfolgt unter veterinärärztlicher Aufsicht und mit größter Sorgfalt. Verarbeitet werden ausschließlich Kühe und Rinder aus QS-zertifizierten Betrieben. Kurze Wege, frische Fleischprodukte aus dem eigenen Schlachtbetrieb sowie ein Höchstmaß an Know-how garantieren die gewünschte Premium-Qualität. Der firmeneigene Schlachthof, der seit mittlerweile 17 Jahren tagtäglich seine Kompetenz unter Beweis stellt, gilt als Spezialist seines Fachs.

Und so sah unsere Test-Lieferung aus, die Henry von Frostfutter Perleberg erhalten hat:

Perleberg

Über alles, was nicht vom Pferd stammt (u. a. Putenhals gewolft, Lachs gewolft), haben sich aufgrund seiner Allergie Henrys Kumpel gefreut. Wir haben uns gespannt ans Testen von Pferdemuskelfleisch (800-1.000g gewolft für 5,29 €) und dem Hippo-Menü (Pferdemuskelfleisch + Kartoffeln 500g für 4,99 €) gemacht. Erster Eindruck – top gefroren und ordentlich verpackt erreichte uns die Ware. Auch nach dem Auftauen haben wir festgestellt, dass die Verpackungsfolie hochwertiger/stabiler ist, als wir es von anderen Frostfutter-Würsten kennen. Wenn Blut und Fleischsaft über Nacht beim Auftauen raustropfen, ist das echt nicht lecker!

Nach der Entnahme aus der Folie haben uns auch der – praktisch nicht vorhandene – Geruch und die Konsistenz des Fleisches überzeugt. Hohe Qualität hat sich Frostfutter Perleberg seit jeher auf die Fahnen geschrieben: „Bereits seit vielen Jahren gilt das Unternehmen als anerkannter Hersteller hochwertiger Tiernahrung. Unter strengster Einhaltung der EU-Auflagen produziert K&K Petfood sämtliche Artikel im eigenen Herstellungsbetrieb in Perleberg. Schonend, vitaminerhaltend und ohne schädliche Zusatzstoffe.“

mydog00

Dass auf diese Weise bei Frostfutter Perleberg die Rinder im Napf landen, kann man in den zahlreichen Videos des Unternehmens sehen. Das Pferdefleisch der eBARF-Produkte/des von uns getesteten Hippo-Menüs stammt z. B. aus einer kleinen Privatschlachterei in unmittelbarer Nähe zum Unternehmensstandort Perleberg sowie aus Ostfriesland. Die Kartoffeln stammen ebenfalls aus Deutschland. Auf den ersten Blick sind auch wir überzeugt von der Qualität. Henry hat die Portionen ruck-zuck verdrückt und sehr gut vertragen. Er „musste“ im Vergleich zu anderem Frostfleisch scheinbar auch noch weniger. Fleisch ist eben nicht gleich Fleisch … Ansonsten ist er fit wie eh und je, hat glänzendes Fell und ein angenehmes Energie-Level. So kann es bleiben!

[amazon_link asins=’3000496327,3833836369,3938071117′ template=’ProductCarousel‘ store=’myd0f9-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’09e07604-0941-11e9-bd86-3f0310b23ad5′]

Das Pferdemuskelfleisch pur haben wir in zwei Portionen aufgeteilt und jeweils mit Apfel oder Banane + Oliven- oder Rapsöl + Grünlippmuschel- oder Kieselerde-Pulver angereichert. Das Hippo-Menü (80 % Pferdemuskelfleisch und 20 % gekochte Kartoffeln)  gab´s als eine Portion – da hier bereits hypoallergene Mineralien beigefügt sind, haben wir nur noch etwas Öl ergänzt.

Perleberg

Ein rund 30-köpfiges Team sorgt für einen optimalen Service, eine reibungslose Auftragsabwicklung und einen sicheren Warentransport.

Neben dem Verkauf im Onlineshop gibt es jeden Freitag einen Werksverkauf, direkt auf dem Perleberger Firmengelände. Mit Transparenz scheint Frostfutter Perleberg keine Probleme zu haben, wie wir bei der Arbeit an diesem Artikel festgestellt haben – uns wurden direkt Fotos aus dem Lager und der Fertigung gezeigt. Diese könnt ihr euch teilweise im Flyer anschauen, oder einfach bei Perleberg nachfragen.

Mit unserem Allergiker sind wir bei Futter-Tests leider immer etwas eingeschränkt. Dabei bekommt ihr bei Perleberg die wahrscheinlich leckerste Erfrischung, seit es BARF gibt: Hunde-Eis aus 70 % laktosefreiem Joghurt, 10 % Honig, 8 % Karotte/Bananen, 5 % Huhn, Rind, Lachs, Blut bzw. Pansen, 4 % Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und Reismehl sowie 3 % Leinöl und Olivenöl. Außerdem diverse Kauartikel, Nahrungsergänzungen u.v.m. Ein netter Service sind auch die zahlreichen Info-Videos, wie zum Beispiel dieses hier:

Fazit: Wie immer im Pferdefleisch-Segment natürlich nicht das günstigste Futter – aber „Qualität hat ihren Preis“. Alles in allem sind die Preise für die anderen Fleischsorten natürlich auch okay und angemessen. Wir können euch Frostfutter Perleberg guten Gewissens empfehlen und denken nicht, dass euch die Qualität oder Auswahl enttäuschen werden. Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen mit den Produkten der K&K Petfood GmbH gemacht? Eure Meinung dazu würde uns natürlich tierisch interessieren … Bis dahin, gutes BARFen!

linie-quer_groß-NEU