Pfotenbalsam

Barfuß unterwegs zu sein macht Hunden während der kalten Jahreszeit generell wenig aus. Die Durchblutung der Pfotenballen passt sich bis zu gewissen Graden den Außentemperaturen an. Der direkte Körperkontakt mit Eissplittern plus Streusalz ist eine größere Strapaze, die Schnittverletzungen und Hautreizungen verursachen kann.

Regelmäßige Winter-Pediküre kräftigt herausgeforderte Hundefüße. Dazu gehört neben sorgfältiger Kontrolle und Reinigung mit lauwarmem Wasser auch eine pflegende Lotion für gesunde Ballenhaut. Dieser selbstgemachte Pfotenbalsam kann als Schutzschicht vor dem Spaziergang aufgetragen werden oder wirkt nach der Rückkehr als beruhigende Salbe.

Pfotenbalsam

100 % natürliche Zutaten für gesunde Hundepfoten

50 Milliliter Ringelblumenöl (Calendulaöl), 30 Milliliter natives Olivenöl Extra, 30 Gramm pestizidfreies Lanolin sowie 20 Gramm reines Bienenwachs in einem Gefäß im heißen Wasserbad miteinander vermengen, bis sich eine gleichmäßige Masse bildet. Diese zum Beispiel in ein ehemaliges, 150 Milliliter fassendes Marmeladenglas umfüllen und den Balsam nach dem Erkalten verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Zusammen sind die Inhaltsstoffe eine perfekte Kombination: Unter anderem besitzt Ringelblumenöl entzündungshemmende Eigenschaften, während Olivenöl die Zellerneuerung anregt. Lanolin bindet Feuchtigkeit und Bienenwachs bildet eine wasserdichte, luftdurchlässige Barriere vor äußeren Einflüssen.

Den Balsam nur nicht zu dick auftragen, sonst gibt es Fettpfoten auf dem Fußboden!

Pfotenbalsam

Das Erlebnisbuch für dich und deinen Vierbeiner

Leseprobe aus dem Januar-Kapitel von „Hundezeit ist immer – Das Erlebnisbuch für alle Jahreszeiten“(Kynos Verlag). Warum duftet Regenluft, aber nasse Vierbeiner miefen? Was bringt Hunde dazu, frische Grashalme zu rupfen? Wie navigieren Zugvögel und haben auch unsere klugen Begleiter einen inneren Kompass? Spannende Antworten auf Fragen, die sich wohl jeder Hundefreund bei den täglichen Spaziergängen schon gestellt hat, gibt dieser unterhaltsame Erlebnisführer.

Hundezeit176 liebevoll gestaltete Seiten mit gemeinsamen Naturmomenten, originellen Rezepten, spielerischem Training, nützlichen Do-It-Yourself-Anleitungen sowie hilfreicher Gesundheitsvorsorge. Übersichtlich nach Monaten sortiert, inklusive Platz für persönliche Notizen. Der besondere Ratgeber – ein tolles Geschenk – für alle, die gerne mit ihren Hunden draußen unterwegs sind!

Einen glücklichen Winter wünscht euch