Archives

Hundezeit ist immer: Das besondere Erlebnisbuch + Gewinnspiel

Hundezeit

Gehörst du auch zu denen, die freie Zeit am liebsten mit dem Hund in der Natur verbringen? Zusammen an blühenden Sommerwiesen, durch raschelndes Herbstlaub oder über eine weiße Winterdecke spazieren. Gemeinsam Waldfrüchte naschen, Wildtiere beobachten oder in Badeseen schwimmen. Zwischendurch ein paar passende Tricks für den Vierbeiner einbauen, wieder Zuhause etwas Leckeres futtern und es sich …

Einmal Hund, immer Hund – oder wie?

Hundeleben

Warum bist du „auf den Hund gekommen“? Weil es schon immer Vierbeiner in deiner Familie gibt? Weil eine Fellnase aus dem Freundeskreis diesen Wunsch in dir geweckt hat? Oder vielleicht ist dein Hund ja auch auf dich gekommen! Es ist immer wieder spannend, welchen Auslöser jede Hundeliebe hat und wie sie gelebt wird: Zum Beispiel …

3 Tipps für gelenkschonenden Spielspaß in jedem Hundealter

Gelenkschonend

Ganz gleich, wie jung oder alt ein Hund ist – spannende Beschäftigung sorgt dafür, dass sich dein Schützling ausgelastet fühlt. Besonderen Spaß bringt es, wenn die Aktivitäten zu den persönlichen Talenten des Vierbeiners passen. Zum Beispiel setzt der eine am liebsten seinen Geruchssinn ein, während der andere bevorzugt seine Geschicklichkeit beweist. Für wachsende Welpen oder …

Schnauzberts Winterreise Adventskalender

Schnauzbert

Möchtest du mit deinem Hund einen wundervollen Winter erleben? Dann macht euch zusammen mit Schnauzbert auf den Weg! Der besondere Adventskalender begleitet Zwei- und Vierbeiner mit praktischen Tipps, entspannenden Übungen, wissenswerten Informationen und spielerischem Vergnügen durch den Dezember. (Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Paarzeit und enthält Werbung durch Markennennung & Verlinkung)

Liebt mich mein Hund? Ja, sagt Forscher Clive Wynne

Clive Wynne

Bestimmt hast du dich auch schon mal gefragt, ob dich dein Hund wirklich liebt. Also richtig aus vollem Herzen – nicht aus leerem Magen. Empfinden unsere Pfotenschätze ähnliche Gefühle wie wir, wenn wir sie voller Zuneigung beim Spielen oder Schlafen beobachten? Der Psychologieprofessor Dr. Clive Wynne hat die Hund-Mensch-Beziehung erforscht und verrät: Hunde lieben uns mit …

Falknerei: Wenn Mensch & Hund einen Vogel haben

Falknerei

Was dem Herrchen sein Hund, ist dem Falkner sein Vogel – so würde ich meinen Tag im Greifvogelzentrum Schleswig-Holstein zusammenfassen. Bevor ich die Falknerei von Dietmar Damm kennenlernte, hätte ich nicht erwartet was für eine innige Beziehung Mensch und Vogel zueinander aufbauen können. Mit so viel Stolz, wie mancher Falkner über seinen geflügelten Gefährten spricht, steht er kaum einem …

Tierkommunikation: Gespräch mit meinem Hund

Tierkommunikation

Wer würde nicht gerne wissen, was in seinem Hund vorgeht? Ob er sich bei einem wohlfühlt oder warum er bestimmte Dinge nicht so gerne mag … Selbst wenn man seinen Vierbeiner gut einschätzen kann und ein eingespieltes Team ist, fehlt in manchen Momenten eine gemeinsame Sprache, um sich gegenseitig zu erklären. Als Jessica Fiedler von TIER-W-ISH anbot, ein unverbindliches …

Mantrailing: Mein Karli ist ein echter Spürhund

Mantrailing

Ja, ok, Karli ist ein kleiner Hund. Gerade einmal gut 5 kg schwer und dann auch noch ein Chihuahua-Terrier-Mischling. Aber auch er hat eine feine Nase und einen scharfen Instinkt. Die Größe des Hundes ist beim Mantrailing völlig egal. Wichtig ist, ob der Hund überhaupt Lust dazu hat und ob er sich bei dieser Tätigkeit wohl …

Leckerlis: Unverzichtbar oder überflüssig?

Leckerlis

Wie haltet ihr es mit der Gabe von Leckerlis an euren Hund? Ist positive Bestärkung zwangsläufig mit dem Einsatz von Futter verbunden? Mag mein Hund mich Dank Leckerlis mehr? Und ist die Bestechung durch Nahrung noch ehrliche Kommunikation? Für mich ist der Einsatz von Futter im Training gleichermaßen ein Fluch und ein Segen. Denn ich merke, wie mein Labrador „funktioniert“ wenn Futter im Spiel ist – oder eben nicht …

Furbo Hundekamera – Frauchen is watching you!

Furbo

Zum Glück muss Henry nur selten alleine zu Hause bleiben. Und wenn, dann ist er mit der Situation viel entspannter, als ich. Er weiß ja auch nicht, was ihm während meiner Abwesenheit alles passieren könnte. Und was sich dazu in meinem Kopfkino abspielt: vom Großbrand über eine Magendrehung bis hin zum irgendwo Hängenbleiben … Das …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen