Lotta

„Eine Portion Liebe – Lottchens Liebe bitte“, das hören Juliane und Timo Harms öfter, wenn in der Fleischerei Harms nicht nur feine Fleisch- und Wurstwaren für Zweibeiner, sondern auch Gaumenschmaus für die Fellnase über die Theke wandert. Die Fleischerei Harms ist ein Familienbetrieb, das Geschäft ist in Hamburg-Eppendorf. Die geschlachteten Tiere stammen aus artgerechter Haltung von kleinen Höfen. So landet nur das Beste in der Theke – darüber freuen sich Zwei- und ab sofort auch Vierbeiner … [Der folgende Beitrag enthält Werbung durch Markennennung & Verlinkung]

Juliane bereitet die Leckerlies für ihre Berner Sennenhündin Lotta schon lange selbst zu.

Irgendwann fing sie an, diese auch  den „Kunden-Hunden“ der Fleischerei anzubieten – mit Erfolg! Bald reifte sie ihre Kreationen zusammen mit ihrem Mann aus, und entwickelte eine größere Futterauswahl an Rohfleisch, Fisch, Gemüse und Obst. „Das Besondere an Lottchens Liebe ist, dass unser Lottchen fast alles frisst, was wir auch im Geschäft anbieten.“ Lottas Frauchen beschäftigt sich intensiv mit artgerechter Hundeernährung: Als Verwandter des Wolfes ist der Hund in erster Linie ein Fleischfresser. Auch Fisch, Gemüse (z. B. Knollen und Wurzeln), frische Kräuter oder Obst stehen auf dem Speiseplan. Dieses Prinzip hat Juliane übernommen, ausgereift und abgestimmt. Mit hochwertigen Ölen abgerundet, bietet sie ein reichhaltiges Gesamtpaket an.

Lottchens-Liebe

Juliane verpackt frisches Fleisch, Obst und Gemüse in vakuumierten Beutel.

„Theoretisch ist frisches Fleisch für jeden Hund geeignet … Leider sind manche Rassen verzüchtet oder vermenschlicht, für diese Hunde ist frisches Fleisch ein Fremdwort.“  Möchte man seinen Hund ausschließlich „roh füttern“, sollte man sich detailliert damit auseinander setzen. Hunde bevorzugen zum Beispiel auch andere Stücke Fleisch: Lotta ist nach einem Kilo „grünem Pansen“ besonders zufrieden. Juliane und Timo beraten ihre Kunden gern – besonders wenn das Thema „BARF“ noch Neuland darstellt. Bei der Futterauswahl werden Alter, Gewicht und Größe des Vierbeiners berücksichtigt. Außerdem ist entscheidend, ob es sich beim betreffenden Vierbeiner um einen agilen Adrenalinjunkie oder um einen gemütlichen Kuschelbär handelt …

So bekommt jede Fellnase das, was sie verdient – eine Portion Liebe! „Schließlich macht es einfach mehr Spaß, seinen Hund mit Liebe artgerecht zu ernähren, als nur eine Tüte Trockennahrung aufzureißen.“

Wer seiner Fellnase Lottchens Liebe gönnen möchte:

Fleischerei Harms

Lehmweg 56

20251 Hamburg

linie-quer_groß-NEU