sushi

Beim Stöbern auf Instagram stieß ich auf die grandiosen, interaktiven Illustrationen von Valerie Susik, ihr bürgerlicher Name ist Valerie SusloparovaSusik  und Vsusik  sind ihre Spitznamen. Valerie lebt in Russland, ist Grafikdesignerin und zeichnet, seit sie denken kann. Sie hat verschiedene Techniken und Materialien ausprobiert, doch am liebesten arbeitet sie mit Aquarellfarbe … [Dieser Beitrag enthält Werbung durch Namensnennung & Verlinkung]

candy

Auf dem Weg zu ihren fantastischen Werken lässt sie sich von der Natur, von Fotografien und den Arbeiten anderer Künstler inspirieren.

Zum Beispiel von Eric Laurant oder Jack Tia Kee Woon. Sie motivieren die junge Illustratorin stetig an sich zu arbeiten. Doch am meisten inspiriert sie zu ihren lebendigen Hunde-Illustrationen Katyshka – ihr Labrador (#labrador_katishka). „Er ist meine große Liebe, meine erste Muse.“ Dass ein Hund ein wahrer Freund ist, der sich nicht darum schert, wie man gekleidet ist oder wie viel man besitzt, inspiriert Valerie am meisten. „Sie haben ein treues Herz und einen aufrichtigen Blick.“

glasses

Valerie Susiks Lieblings-Hunderasse ist der Labrador, doch auch für Beagles hat sie eine Vorliebe.

Zeichnerisch haben es Valerie jedoch die französischen Bulldoggen angetan. Alles beginnt mit einer Bleistift-Skizze, zum Leben erweckt sie ihre Bilder mit Aquarellfarben, für Akzente und Details benutzt sie dann Aquarellstifte oder andere Buntstifte; so lässt sich wunderbar die Textur von tierischem Fell darstellen.

ball

Valerie zeigt in ihren Illustrationen eine Interaktion zwischen Hund und Mensch, die fabelhaft, einmalig, witzig und in dieser Form wohl manchmal nur in Valerie Susiks Welt möglich ist … MyDog ist schwer begeistert und freut sich auf viele weitere Zeichnungen der jungen Künstlerin. Wer ein persönliches Porträt seiner Fellnase haben möchte, kann die Illustratorin natürlich kontaktieren: www.facebook.com/valerisusik

Eure

Anna-Sign

linie-quer_groß-NEU