Wildborn

Seit Mitte 2015 erobert ein neues Trockenfutter den Markt, dessen Unternehmenssitz sich in unserer unmittelbaren Nachbarschaft befindet, in Hamburg. Wildborn verspricht getreidefreie Hundenahrung mit einem extrem hohen Fleischanteil sowie ausgewählten Heilkräutern. Hört sich für unsere allergische Fellnase (bei der morgens Fleisch und abends Trockenfutter in den Napf kommt) mehr als interessant an! Vier Sorten haben wir in einem Testpaket erhalten, und Geschäftsführerin Monika Sekara unsere Fragen zu Wildborn gestellt … [Dieser Beitrag enthält Werbung durch Markennennung & Verlinkung]

Als erster Eindruck drängt sich der Vergleich zu Wolfsblut auf, das wir begeistert füttern. Gemeinsamkeiten sind bei hochwertigen, getreidefreien Trockenfuttersorten inhaltlich schier unvermeidbar, doch auch die Optik ähnelt sich. Wir wollen mehr über die inneren Werte von Wildborn herausfinden, das in Baden-Württemberg hergestellt wird: Jegliche Form von Tierversuchen wird für die Produktion dieses Futters abgelehnt, das aus Rohstoffen von geprüften, regionalen Bauern besteht.

Auf Fleisch aus Massentierhaltung wird verzichtet.

Ein Beweis dafür ist z. B. Wildborn “Blackwoods”, hergestellt aus frischem Wildschweinfleisch, das Schussware aus deutschen Wäldern und frei von Antibiotika etc. ist. Allergien gegen Wildschweinfleisch gibt es fast gar nicht. Weitere Haupt-Inhaltsstoffe dieser Sorte sind Wildente, Kaninchen und Süsskartoffel, die durch diverse Heilkräuter angereichert werden. Erhältlich als 500 g für 3,99 €, 2 kg für 13,49 € oder 12,5 kg für 59,90 € – Qualität, die ihren Preis hat.

Wildborn

Bei uns kam als erstes Futter Wildborn “Crystal Stream” auf den Test-Teller, bestehend aus Forelle, Lachs, Süsskartoffel und diversen Kräutern. Riecht gut und schmeckt gut, findet Henry.

Andere Futtermarken wurden schon mit weniger Enthusiasmus verschlungen …

Weiter geht´s mit Wildborn “Wild Mustang” – aktuell füttern wir Pferdefleisch frisch und in Trockenfutter-Form. Daher sind wir nun besonders gespannt! Außer Pferdefleisch sind nur noch Süsskartoffeln und Kräuter enthalten. Finden wir super, wir sind keine Fans von zu vielen unterschiedlichen Einflüssen in einer Sorte! Ratz-fatz ist die Testportion weggemümmelt, Hund und Herrchen können sich gut vorstellen, dass diese Sorte zukünftig öfter auf dem Futterplan steht. 2 kg kosten 16,99 €.

Über weitere Wildborn Trofu-Sorten könnt ihr euch hier informieren.

Frau Sekara, was macht ein gutes Hundefutter für Sie aus? Über Jahrzehnte hinweg haben viele Tiere industrielles Hundefutter mit extrem viel Getreide und künstlichen Zusatzstoffen bekommen. Aktuell gibt es eine Häufung an Futtermittelallergien gegen Getreide und die Vermutung liegt sehr nahe, dass diese durch jahrelange Fütterung mit Getreide ausgelöst werden. Wir sind der Meinung, dass ein gutes Hundefutter an erster Stelle Fleisch in Lebensmittelqualität enthält und absolut getreidefrei sein sollte. Man muss ausserdem die ernährungsphysiologischen Besonderheiten von Hunden berücksichtigen, daher haben wir noch eine extrem schmackhafte Heilkräutermischung mit Tausendgüldenkraut in unserem Futter.

Hunde sind im Grundsatz Carnivore, also Fleischfresser.

Wie lange haben Sie an der perfekten Futter-Formel gearbeitet? Wir entwickeln unsere Rezepturen zusammen mit anerkannten Ernährungswissenschaftlern und bringen Elemente aus der Naturheilkunde mit ein. Manchmal gelingt uns die Kreation einer Sorte recht schnell und manchmal dauert es bis zu sechs Monate, weil wir stets auf der Suche nach der perfekten Fleischquelle sind. Da unsere Produkte alle „made in Germany“ sind, greifen wir nicht auf unsichere Quellen aus dem Ausland zurück.

Wildborn

Wildborn

Was ist das Besondere an z. B. Tausendgüldenkraut in der Hundeernährung? Als Verwandter des Enzians handelt es sich um eine starke Bitterpflanze (dies bedeutet nicht, dass sie dem Hund auch bitter schmeckt). Sie fördert u. a. die Verdauungstätigkeit und regt die Bildung der Verdauungssäfte an. Tausendgüldenkraut hat folgende positive Eigenschaften, die auch bei einer dauerhaften Fütterung niemals an Wirkung verlieren: anregend, beruhigend, blutreinigend, stärkend, tonisierend, entzündungshemmend. Wie beim Menschen gilt auch beim Hund die einfache Formel „Gesundheit geht durch den Magen“, welche wir noch ergänzen möchten „Gesundheit geht durch den Magen & Darm“.

Tausendgüldenkraut ist bei Heilpraktikern sehr bekannt.

Welche Wildborn-Sorte mag Ihr Hund am liebsten? Wir und viele unserer Mitarbeiter haben Hunde unterschiedlicher Größen und Gewichtsklassen – da gehen die Geschmäcker quer durch alle Sorten. Mein Australian Shepard Ben (3,5 Jahre) frisst am liebsten “Blackwoods” mit Wildschwein und “Crystal Stream” mit Forelle und Lachs.

Welche Pläne haben Sie für die Wildborn-Zukunft? Wir haben für 2016 einiges geplant: Wir arbeiten aktuell an 4 weiteren Sorten mit spannenden Fleischarten. Zudem forschen wir an zwei kaltgepressten Sorten und überlegen, ob wir eine Dosenfutterlinie herausbringen sollen …

Wildborn

linie-quer_groß-NEU