Porträt: Cujo – Kooikerhondje

Cujo Kooikerhondje

Cujo (Qunack‘s Favor New Years Wish)

 – Kooikerhondje – 

11 Monate jung – aus den Niederlanden/Zuchtstätte Qunack‘s Favor



Warum hast du dich für diese Rasse entschieden?
Schon als kleines Kind fand ich es spannend, mich über diverse Rassen schlau zu machen, weshalb ich viel auf Websites mit ausführlichen Rassebeschreibungen surfte. Beim Buchstaben „K“ blieb ich beim Kooikerhondje hängen und verliebte mich sofort in das Aussehen der Langhaarhunde! Leider erlaubten mir meine Eltern damals noch keinen Hund (zu Recht). Als sich die Umstände so änderten, dass eine Fellnase einen festen Platz in meinem Leben haben könnte, stellte sich die Frage, welche Rasse es werden soll. Da ich in einer Stadtwohnung lebe, sollte der Hund nicht zu groß sein und der Charakter so passen, dass ich ihn artgerecht auslasten kann. Plötzlich kam mir das Hondje in den Sinn, das mir einst beim Buchstaben „K“ begegnete. Ich machte mich also schlau und stellte fest, dass es sowohl optisch als auch vom Wesen super passen würde! Ein persönliches Kennenlernen mit vielen anderen Kooikern bestätigte dies. Also ließ ich mich auf eine Warteliste setzen und hielt knapp ein Jahr später meinen Cujo im Arm. (mehr …)

Zuhause gesucht: Buddy – American-Staffordshire-Terrier-Pitbull-Mix

American-Staffordshire-Terrier-Pitbull-Mix

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Farbe: hellbraun, weiße Abzeichen
  • Schulterhöhe: 47cm
  • Gewicht: 24kg
  • Geburtsdatum: ca. 2015
  • Im Tierheim seit: 20.07.2016
  • HTV-Nummer: 325_S_16
  • am Grundgehorsam muss noch gearbeitet werden
  • an der Leinenführigkeit muss in Stresssituationen noch gearbeitet werden
  • gut verträglich mit Hündinnen und Rüden (große Hunde)
  • sollte nicht zu kleineren Kindern kommen
  • Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen

Buddy hat schon einiges in seiner Vergangenheit erleben müssen. Er hat in einem Kleingartenverein gelebt und wurde dort allein zurückgelassen. Zudem war er auf dem Grundstück an einer Kette angebunden und seine Bewegungsfreiheit damit extrem eingeschränkt. Zum Glück gab es Nachbarn, die auf das Bellen des armen Kerlchens aufmerksam geworden sind. Sie haben sich daraufhin um Buddy gekümmert und ihn mit Futter und Wasser versorgt. Außerdem verständigten sie die Polizei, die Buddy dann ins Tierheim gebracht hat. (mehr …)

Pfui, Bo! Das Ende eines Lieblings-Shirts …

bo

Die Sonne tauchte die Welt in gleißendes Licht und bruzelte einem den Pelz – es war ein herrlicher Tag und meine Laune war sowieso phänomenal, denn heute war der erste Tag meiner Hundesitter-Woche bei Bo (auch Booooshiiii genannt). Tja, was geschieht, wenn man die liebste Rüpel-Schnauze einmal nicht zum Supermarkt mitnimmt? Wenn man seine Reisetasche offen stehen lässt, selbstverständlich auf dem Fußboden? Wenn man naiv die Schlafzimmertür nicht schließt?

(mehr …)

Zuhause gesucht: Rocky – Terrier-Mischling

Rocky Terrier-Mischling

  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: schwarz-braun, weiße Abzeichen
  • Schulterhöhe: 38 cm
  • Gewicht: 9 kg
  • Geburtsdatum: ca. Anfang 2015
  • Im Tierheim seit: 28.10.2016
  • HTV-Nummer: 1253_A_16
  • ist fremden Menschen gegenüber unsicher

Bei der Abgabe machte der arme Rüde Rocky einen schüchternen Eindruck. Dieser kleine Bursche war mit seiner Situation völlig überfordert und reagierte mit Abwehr. Selbst auf die Tierhalter reagierte er nicht mehr. Sechs Monate lebte Rocky bei seinen Leuten – diese konnten nicht einmal beantworten, ob der kleine Kerl alleine bleiben kann, wie alt er ist oder sonstige Informationen. Keiner weiß, was Rocky schon alles erlebt hat – es ist bekannt, dass er vorher schon drei Halter hatte. (mehr …)

Katharina von der Leyen: Hundeleben auf dem Land …

Katharina Von Der Leyen
KOSMOS © Katharina Von Der Leyen

Schwer zu sagen, wann ich auf die Idee kam, aufs Land zu ziehen. Ich war ein überzeugter Stadthundehalter, und plötzlich begann ich, vom Leben auf dem Land zu träumen. Zuerst so, wie man sich vorstellen mag, einmal im Segelboot nach Tahiti zu reisen. Ich hatte nicht vor, mir Hühner anzuschaffen und morgens die Eier einzusammeln (abgesehen davon, dass meine schwarze Großpudelin Luise die Hühner im Nullkommanix erjagt hätte), ich wollte nie Tomaten züchten, Radieschen ernten, Naturkosmetik verwenden und einen Komposthaufen anlegen. Ich vertrage Dr. Hauschka und Radieschen nicht, und wenn ich etwas kompostiere, dann nur aus Versehen in meinem Kühlschrank. (mehr …)

Zuhause gesucht: Jack – Terrier-Mischling

Jack Terrier-Mischling

  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: braun-grau-meliert
  • Schulterhöhe: 39 cm
  • Gewicht: 8,8 kg
  • Geburtsdatum: 01.04.2016
  • Im Tierheim seit: 30.09.2016
  • HTV–Nummer: 1128_A_16
  • Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen
  • gut verträglich mit Hündinnen und Rüden

Jack hat schon ein aufregendes Leben hinter sich. Seit Ende Juli 2016 lebte er in seiner letzten Familie, doch war man mit ihm völlig überfordert und er musste schweren Herzens ins Tierheim. Es gab anscheinend schon einige Halter und das in seinem erst so kurzen Leben. Jack ist ein sehr munteres Kerlchen, das noch nie richtig erzogen wurde. (mehr …)

Zuhause gesucht: Fiona – Altdeutscher Schäferhund

Altdeutscher Schäferhund

  • Geschlecht: weiblich
  • Farbe: braun-schwarz
  • Geburtsdatum: 05.03.2006
  • Gewicht: 38,6 kg
  • Schulterhöhe: 64 cm
  • HTV–Nummer: 1178_A_16
  • Im Tierheim seit: 12.10.2016
  • stubenrein
  • leinenführig
  • kann alleine bleiben (Hunde sollten nicht mehr als 4 Stunden alleine bleiben)
  • gut verträglich mit Hündinnen und Rüden
  • Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen

Als Welpe kam Fiona zu ihren Leuten und 10 Jahre lebte sie mit ihnen unbeschwert, doch jetzt sind ihre Menschen umgezogen und der Vermieter erlaubt es nicht, dass Fiona mit in die neue Wohnung einzieht. So entschloss man sich Fiona ins Tierheim zu bringen. Hier sitzt die nette, betagte Hündin jetzt in ihrem Zwinger und kann gar nicht fassen, was da mit ihr geschieht. (mehr …)